die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont

Nach unten

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Empty die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont

Beitrag  Andi am Sa 17 Jul 2010, 12:47

die beiden 800mm Werkbahnen der Zementfabrik Saint Laurent du Pont (Teil 1)

in der letzten Woche besuchte ich mit Sven (Werkbahner) die Werkbahnen der Zementfabrik Saint Laurent du Pont in Südfrankreich. Was es hier zu sehen gab, seht ihr im Teil 1 hier:

das Verwaltungsgebäude und Teile der Produktionsanlage der Zementfabrik

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenv2jonmh6

nach dem ich dem Betriebsleiter erklärt habe was unser Anliegen ist (ich kann kein Französisch und er kein Deutsch) wurden wir sehr herzlich und freundlich Empfangen. Ein überaus freundlicher Angestellter führte uns dann zur Abkippanlage wo der Leerzug (19 Kipploren) bereit stand. (die 2 auf der Lore ist der Zug Nr.2)

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenghct8n5e

der Zug mit neuen Material fährt ein

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenzklua6m0

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbene3amnd8i

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenzp1lq4fa

der volle Zug wurde abgehangen und die Lok setzte sich dann vor dem Leerzug

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbend0xp691g

dabei wurde ein Seil mit gezogen das dann umgehangen wurde

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenm4y5co98

mit diesem Seil wurde dann der volle Zug zur Abkippanlage gezogen. Der Leerzug fuhr dann weiter in Richtung Befüllung

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenvbxq7921

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbeng1r74hm9

das Abkippen begann

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenap3rsvxj

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarben1cvsqdhl

plötzlich ging nichts mehr. Die Bremsen am Zug hatten blockiert. Unser französischer Freund war erst einmal Ratlos.

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenkdb0nxry

mit französischer Gelassenheit und deutschen technischen Ratschlägen und Hilfe wurde der Zug wieder zum Rollen gebracht (ich sah danach wie ein Zementarbeiter aus Very Happy)

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenzehqsmi6

das Abkippen ging erst einmal weiter

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenzb3w81ac

wieder ein Stopp. Ein großes Holzstück hatte sich mit ins Material geschmuggelt und musste im Brecher erst wieder geborgen werden.

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarben5ited7xp

geschafft, die letzte Kipplore wurde entleert

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbennjewk1hm

die Seilzuganlage

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenqdxa0k98

der Betriebsleiter Patrick (links) mit seinem Angestellten in Pose

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenrutelc5s

danach folgte eine Betriebsbesichtigung. Dazu eine kleine „lustige“ Sache. Patrick und wir zwei gingen zusammen durch die Brecheranlage. Plötzlich musste ich unsere Betriebsbesichtigung unterbrechen. Ich signalisierte Patrick das wir ein kleines Problem hatten. Er fing an mit Lachen, denn die 2 etwas beleibten Deutschen wären unweigerlich in der Brecheranlage stecken geblieben. (die Gänge waren für uns etwas zu eng Very Happy)
also diese Treppe wieder hoch

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenljczr27q

und ein anderer Weg wurde gewählt und die Besichtigung ging weiter

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenlimokv3e

so nun ein kleiner Schnitt. Patrick zeigte uns die unterirdische Feldbahnanlage die wir im Teil 2 sehen werden. Wir sind dann zur Befüllungsanlage gefahren um dort noch ein paar Bilder zu machen.

an der Strecke selbst konnten wir keine Bilder machen, weil sie durchweg am Berghang fuhr

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarben8luheta3

bis sie dann wieder hier zum Vorschein kommt

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenz7t3b482

und die Straße überquert

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenitx7sm2v

um dann durch diesen Tunnel in Richtung Abbaugebiet zu verschwinden (es ist ein Tunnel, kein Schacht, das Abbaugebiet befindet sich dahinter)

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbendijtpbh2

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbeny2lwkg60

sieht aus wie ein Schacht, ist aber keiner

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbenmjtur9q3

noch einen Blick in den Lokschuppen wo die Reservelok stand

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarben1wyinqzo

und draußen standen noch ein paar abgestellte Kipploren

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarbentdh9bfwe

und Flachwagen

die 800mm Werkbahn der Zementfabrik Saint Laurent du Pont Unbenanntechtfarben4aco2fkx

so das war der Teil 1 von den Werbahnen der Zementfabrik in Saint Laurent du Pont

in den nächsten Tagen folgt Teil 2 und dann geht es etwas in die Tiefe

Andi
Feldbahn-Direktor (Administrator)
Feldbahn-Direktor (Administrator)

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 20.03.08
Alter : 61

http://www.kipplore.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten